Bauern in der Stadt

Aus Schweiz aktuell vom 26.02.2013, 18:59 Uhr

Bauern der Grossstadt

Schweizer Jungunternehmer haben in Basel einen Pilotversuch gewagt: «Urban Farming» nennt sich diese Idee.
 
Mitten in der Stadt auf einem Dach Gemüse anpflanzen oder Fische züchten:
Das ist nicht irgendeine Zukunftsphantasie sondern eine Bewegung,
die weltweit am wachsen ist….
Schau Dir das interessante Video an (3:46 Minuten Dauer)
 
Aus Kulturplatz vom 23.05.2012, 22:26 Uhr

Phänomen «Urban Farming»

Immer mehr Stadtbewohner suchen die Natur zuhause. Balkongärten explodieren, Quartier-Gärten entstehen. Coole Selbstdarsteller wollen Unkraut jäten, Künstler pflanzen Kartoffeln: Ist das die Sehnsucht des modernen Menschen nach Ruhe und Ursprünglichkeit? Liegt die Zukunft der Landwirtschaft in der Stadt? «Kulturplatz» besucht urbane Gärten und trifft Bürger, die nicht nur ihr eigenes Gemüse essen, sondern auch ein politisches Zeichen setzen wollen. Günther Vogt, der bekannteste Landschaftsarchitekt der Schweiz, erklärt, warum «Urban Farming» mehr als ein aktueller Trend ist.
 
Schau Dir das interessante Video an (6:05 Minuten Dauer)